Sonntag, 27. Oktober 2013

Spaghetti alla Pinky and Brain

Passend zur Jahreszeit und nach einem längeren Grippeausfall meinerseits gabs heute erstmals wieder ein bisschen Frischluft im Garten. Welch eine Wohltat nach der langen Abstinenz!

Zu Mittag gabs heute etwas rasches. Nennen wir es mal Spaghetti alla Pinky and Brain. :-)

Eine ganz einfache und obendrein schnelle Sache! Einfach Spaghetti kochen, abseihen und ein kleines Stück Butter unterrühren. Dann kam die Soße.

Dafür nahm schälte ich Winterrettich und raspelte ihn in Streifen und gab ihn in die Pfanne. Dazu rührt ich geriebenen Kren, roten Rübensaft, Frischkäse, gehackten Knoblauch. Abgeschmeckt habe ich mit Zitrone und Salz. Danach hob ich die Soße und geriebenen Grana Padano unter die Spaghetti!

Bon Apettit!

http://www.use-roses.com