Montag, 26. Mai 2014

Orangegrüne Pizzaschnecken

Heute gab es dank des Hefewürfelüberschusses Pizzaschnecken. Diesmal etwas bunter als sonst. Den Teig, den ich aus:
Dinkelmehl,
Wasser,
der besagten Hefe,
etwas Öl,
Salz und
Löwenzahnhonig zusammenknetete färbte ich diesmal mit Paradeismark marmoriert orangerot.

Dafür knetete ich etwas Paradeispaste ungleichmäßig ein und lies ihn anschließend etwas rasten.

Für die Fülle verwendete ich:


eine rote Zwiebel
Mangold
Giersch
Brennnessel
Gartenkresse
wilder Oregano und
Schafskäse,welche ich klein schnitt. Dann gab ich
2 Enteneier hinzu und pürierte die Masse.

Den Teig rollte ich aus und bestrich ihn mit der Fülle. Dann rollte ich ihn zusammen und schnitt Scheiben herunter, welche ich auf ein befettetes Backblech legte. Im offen sind sie diesmal etwas aus der Form gelaufen, mein Teig war anscheinend eine Spur zu weich. Geschmacklich sind sie aber trotzdem ausgezeichnet.

Die Enteneier werden derzeit übrigens derzeit selbst von den Enten hergegeben, da sie momentan entschlossen haben zu brüten und die unbefruchteten aus dem Stall rausschmeißen.

http://www.use-roses.com