Freitag, 1. Januar 2016

Lass uns verrückt sein!

Ein neues Jahr hat begonnen. Unser Ziel für heuer: Mehr verrückt sein!
  • Mehr aus dem "normalen" Leben heraus ins volle Bewusstsein rücken, und dies mit allen Sinnen. 
  • Sich in seiner Umgebung bewusster wahrnehmen und so vielleicht den eigenen Fokus verrücken. Was tut sich in meinem Umfeld und was trage ich dazu bei.
  • Den/die anderen mehr ins Bewusstsein rücken und sich für einander Zeit nehmen. Sich in die handelnde Nächstenliebe rücken. 
  • Zusammenrücken und gemeinsam Veränderungen im Innen und Außen bewirken. Wie gestalten wir unser Umfeld.
  • Die eigenen Werte verrücken -was brauche ich wirklich für mich selbst, um zufrieden zu sein.
  • Das Konsumverhalten noch mehr ins Bewusstsein rücken - was kaufe ich, wie wird es produziert UND kann ich es für mich wirklich vertreten, die Produktion mit meinem Kauf zu unterstützen. 
  • Sich in die Eigenverantwortung rücken und nachhaltiger leben. Wie halte ich meinen Fußabdruck möglichst minimal.
  • Sich ins Hier und Jetzt rücken, um den Augenblick voll geniesen zu können. Sich an Kleinigkeiten erfreuen können.
Wir leben jetzt in diesem Moment!

Lassen wir das neue Jahr ein rauschendes Fest voller Aufmerksamkeit, Achtsamkeit und Liebe werden!

Lasst uns uns verrücken!

http://www.use-roses.com