Samstag, 20. Februar 2016

Bienennahrung im Hortus UseRoseS

Ein paar wenige Bienen waren heute unterwegs. Das Nahrungsangebot ist schon recht üppig.


Winterlinge, Schneeglöckchen, Krokusse und Primeln laden mit ihrem Nektar ein.

Auch die Zaubernuss steht in voller Blütenpracht.

Von den Schneerosen werde ich mir heuer noch ein paar mehr zulegen. Einstweilen stehen sie nur an der Innenhofgrenze.

Von den etlichen 100 Zwiebeln, die ich letztes Jahr gesetzt habe, recken schon etliche ihre grünen Spitzen aus der Erde. Eine meiner Pestwurzen treibt auch schon aus. Bei der anderen tut sich noch nicht recht viel. Ob sie ein Hundeopfer geworden ist? Es ist manchmal nicht so einfach, wenn man einen Rüden hat, der sich frei im Garten bewegt. Da gibt es dann immer eine gewisse Ausfallrate, die unbedingt markiert werden musste ...
 
Auch im Magerbeet tut sich schon einiges. Hier warten Lauch, Steppenkerzen, Wildtulpen, Krokusse und noch so einiges auf ein paar kräftige Sonnenstrahlen.

 

Das Kohlgemüse hat den Winter recht gut überlebt und auch die Speisezwiebeln treiben schon munter aus. Sie haben die Reste der Laubmulchschicht durchbrochen.
 

Auch auf den Sträuchern sind schon dicke Knospen zu sehen. Ich hoffe sehr, dass kein allzu starker Frost mehr kommt.

http://www.use-roses.com

Dienstag, 16. Februar 2016

Früchtehaferstrudel

Lust auf Strudel und keine Brösel in Reichweite? Kein Problem, diverse Getreideflocken können köstlicher Ersatz sein.

Aus grippalen Gründen - irgendwie ist alles um einiges anstrengender als sonst - habe ich heute auf gekauften Blätterteig zurückgegriffen.


2 Rollen Blätterteig mit
Erdbeermarmelade zu 2/3 bestreichen - Minimonster macht das, wie man hier sieht - ausgezeichnet. Es geht doch nichts über freiwillige Küchenhelfer! :-)

7 geriebene Äpfel mit
2 Esslöffel Kokosraspel,
Rohkakaopulver,
Zimt gemahlen,
Gewürznelken gemahlen,
Taibasilikum,
ev. etwas Zucker
Haferflocken (ev. geröstet, statt Brösel) zusammenmischen.


Jeweils die Hälfte der Masse auf den Strudelblättern verteilen und Strudel formen. Mit 
1 versprudelten Ei bestreichen und bei 180°C goldbraun backen.




Und dann gut bewachen, wenn am nächsten Tag noch was da sein soll! ;-)

Mahlzeit!

http://www.use-roses.com



Mittwoch, 10. Februar 2016

Zillingdorfer Faschingsumzug

Dienstag, 9. Februar 2016

Schokoladiges Chili con Carne

So lieber Alfred, passend zur Mittagszeit folgt hier nun das Rezept für dein gestriges Mittagessen, welches ich euch zum Kosten mitgeschickt habe. :-)

1,5 kg Rindfleisch in 1cm große Würfel geschnitten mit
1,5 kg Zwiebel, ebenfalls grob würfelig und
4 Knoblauchzehen gehackt in einem Topf mit
5 Esslöffel Sonnenblumenöl langsam anbraten.

2 Esslöffel Kreuzkümmel dazugeben und mit rösten. Mit
1Liter Hühnersuppe aufgiessen
4 Lorbeer dazugeben und Fleisch weichköcheln lassen

Kidneybohnen,
Mais und
1,5 gehäufter Esslöffel extrascharfer Chili mit Kernen fein nudelig geschnitten zugeben. Dann
5 gehäufte Esslöffel Rohkakao (oder einfach nach Geschmack) zugeben, mit

3 Esslöffel Paprikapulver,
1 Schuss Apfelessig,
3 Esslöffel Paradeismark,
1 Esslöffel Honig,
1 Teelöffel Gelbwurz
Thaibasilikum,
Koriandergrün,
Petersilie,
Majoran,
Salz abschmecken und noch etwas ziehen lassen.

Ich hoffe mal, ich hab nichts vergessen. Viel Spass beim Nachkochen!

http://www.use-roses.com






Mir reichts mit dem Postmüll

So als gelernte Kunststofftechnikerin und vielleicht auch gerade deshalb Umweltfreak hab ich mich ja unheimlich gefreut, als beschlossen wurde, mit die Kunststoffverschwendungsflut - sprich die Unsitte, überall Plastiksackerl zu bekommen - beendet werden sollte. Jetzt aber hat der Wahnsinn wieder zugeschlagen.

Anscheinend - um die Folienerzeugung doch nicht eindämmen zu müssen? - gibt es immer mehr Postwurfsendungen, die im folierten Zustand im Kastl landen, zumeist teiladressiert. Ist dies wirklich notwendig? Bis jetzt ist die ach so wertvolle Werbung, deren Aufbewahrungszeit ohnehin nicht sehr lange ist, ganz gut auch ohne ausgekommen.

Was nun tun? Bei den adressierten Werbungsmaterialien den Absender anrufen und abbestellen. Dies hat sich als gar nicht so einfach erwiesen, funktioniert aber doch meistens.

Bei teiladressierten kann man sich in der Robinsonliste über die WKO eintragen:
https://apppool.wko.at/robinsonliste/?ctyp=1. Dies betrifft dann aber auch alle volladressierten Werbesendungen.

Für unadressierte Werbung gibts ja den Aufkleber, den man über

        "Die Werbemittelverteiler"
          Postfach 500
          1230 Wien
          Kennwort "Bitte keine unadressierte Werbung"


bestellen kann. Nur auf das vorfrankierte Rücksendekuvert nicht vergessen!

Ich muss zugeben, dass ich manche Postwurfsendungen ja ganz gerne habe. Veranstaltungsinfos von diversen Vereinen zum Beispiel. Die würden dann, wenn ich alles verweigern würde, aber eigentlich auch weg fallen.

Es ist aber allemal Wert, sich zumindestens Gedanken zu machen, was der Umwelt zuliebe aus der Werbeflut ausselektiert werden könnte.

Nähere Informationen zu diesem Thema sind hier: https://www.wko.at/Content.Node/branchen/oe/sparte_iuc/Werbung-und-Marktkommunikation/Flugblattverzichter.html
und hier zu finden: https://www.wko.at/Content.Node/branchen/oe/sparte_iuc/Werbung-und-Marktkommunikation/Robinsonliste.html#

http://www.use-roses.com