Montag, 26. Juni 2017

Besuch aus dem Kindergarten

Auszug aus der Gemeindezeitung
Im Mai und im Juni waren die Kinder des Kindergarten Pottendorf 2 zum Besuch. Zu sehen gab es für sie die Blumen und Beete unseres Permanaturgartens. Magerbeet, Hügelbeet und noch so einiges wurden erklärt.

Auch unsere Hasen, Laufenten, bunten Hühner und Ziegen wurden beobachtet. Jeder formte  eine Eidechse und ein nach eigenen Ideen verziertes Schüsserl, welche nach dem Brennen beim zweiten Mal bemalt und glasiert wurden.

Die fertigen Werke konnten ein paar Tage später abgeholt werden.

Am letzten Tag waren auch die Marillen reif, und einige wurden verkostet.

Nebenbei konnten unsere Molche entdeckt werden, welche sich gerade zwecks Paarung in einem von meinem Urgroßvater noch gebauten Wasserbassin eingefunden hatten.

Wir haben uns sehr über den netten Besuch gefreut!

https://use-roses.com





Sonntag, 18. Juni 2017

Mittelalterfest und Sonnwendfeier Hornstein


Wir waren mit unserem Stand neben der Hüpfburg mit
dabei und töpferten eifrig mit den Kindern.
 
 (c) Andrea Probst
Gestern veranstalteten die Kinderfreunde Hornstein ein großes Sonnwendfeuerfest unter dem Motto Mittelalter mit vielen Attraktionen. Bälle Schießen, Schminken, Ponys, Hüpfburg, Fladen braten und vieles mehr.
Ebenso boten wir Malen und mit dem Brandeisen Obstholzanhänger verzieren an.  (c) Andrea ProbstRobert beim Erklären  (c) Andrea Probst





Nebenbei passten wir auf, dass niemand sich beim Hüpfen. (c) Andrea Probst
Hier sind ein paar der entstandenen Werke:



Jetzt muss nur noch alles gebrandt werden und ist dann zum Abholen bzw. Glasieren bereit.

Am Abend gab es trotz starken Wind eine Feuershow und ein großes Sonnwendfeuer. Dazu konnte man Dudelsackklängen lauschen.

Die Feuerwehr war rege beschäftigt, den Funkenflug, der bis in den angrenzenden Friedhof sich ausweitete, in Griff zu bekommen. Oft fing die Wiese rund um das Feuer zu brennen an.

Wir gingen auf den Friedhof, um das Grab eines lieben Freundes zu besuchen. Langsam gschritten wir durch die Grabreihen und beobachteten das Stoben der Funken.

Ein schöner Tag mit abschließend beeindruckendem Ausklang.

https://www.use-roses.com

Freitag, 16. Juni 2017

Fliegende Gäste

Mama Waldohreule
Heuer haben wir für ein paar Wochen Besuch in unserm Garten gehabt: Frau Eule zog mit Herrn Eule drei Junge bei uns groß. Wir durften einiges lernen:

So fliegen Eulen auch bei Tag um Futter, wenn das Nahrungsangebot nicht ausreicht. Anfangs ist nur Papa unterwegs, dann fliegen beide.

Krähen werden beinhart verjagt, wenn sie sich dem Nest nähern sollten. Um auch Menschen abzulenken, haben Eulen ein großes Lautspektrum, vom Schreien bis zum Mauzen.

Hier auf dieser Seite kannst Du sie hören: Waldohreulenruf

Eulenkind
Der Eulenhorst wird gerne in alten Krähennestern gebaut und kann ganz schön groß und tief sein. Ihr Gewöll - hochgewürgte Knochen-Federn-Fellreste - ist überall rund um den Horst verteilt. Ab der Dämmerung ist es ganz schön laut. Hungrige Eulchen animierten ihre Eltern zur Futtersuche.

Eulenmännchen sind eher schmal und klein, die Weibchen dagegen groß, kräftig und rund. Ein putzmunteres Weibchen und zwei gesunde Männchen haben sie heran gezogen.

Alles in allem ein faszinierender Frühling. :-)

https://use-roses.com





Montag, 12. Juni 2017

Tage der Seele 2017

Im KUZ in Neufeld fanden dieses Wochenende wieder die Tage der Seele statt. Dies ist eine Messe rund ums Wohlbefinden.
Bei diversen Vorträgen bestand wie immer die Möglichkeit, einiges über die verschiedensten Methoden zur Erlangung von innerem Ausgleich, usw. zu erfahren.

Unsere liebe Kollegin und Freundin Gabriela hat uns hier fotografiert.

Wie hier zu sehen ist  unterstützte uns unsere Tochter auch eifrig.

An unserem mit frischen, aus unserem Naturgarten stammenden Rosen gab es heuer zum ersten Mal mit Perlen verzierte, vom Steampunk inspirierten Schlüsselamulette.

Außerdem kreierte ich mit Kräutern und Halbedelsteinen gefüllte Anhänger und Pendel wie auch Pendel aus Ton mit Metall- und böhmischen Glaselementen.

Das ist Gabriela mit ihren wundervollen Bildern, bemalten Steinekostbarkeiten und Büchern voller Herzensenergie.

Sie ist auch eine tolle Hobbyfotografin. Diese Fotos stammen alle von ihr. Näheres von ihrem Schaffen kannst du hier erfahren: Gabrielas Seelenoase

Ein herzenswarmer Ort, an dem die Seele auftanken kann.

https://www.use-roses.com