Montag, 17. Juli 2017

Hexenfest der Sinne


Letztes Wochenende fand das Hexenfest der Sinne im Schloss Tribuswinkel statt.

Neben den Beratungs- und Verkaufsständen gab es jede Menge Spaß für Kinder.

Die Veranstalterin lies sich wieder allerlei Attraktionen einfallen. Kreistänze mit eigens hergestellten Besen für die Kindern, Hexensüppchen kochen, Basteln und Schminken an verschiedenen Stationen... Mein Mann entführte sie unter einen Baum zum Märchen erzählen.
Unser Stand, Bild von Barbara Tansil
vom Myrahof in Muggendorf, aufgenommen

Auch für die großen gab es Auftritte von verschiedenen Gruppen, die fantastische, fantasievolle Hexentänze vorführten.

Auch unsere Tochter half wieder mit.

Neues gab es auch wieder:

Mit viel Geduld gewickelten Drahtschmuck mit Perlen.

Im Anschluss des letzten Tages gab es ein paar sehr müde, aber glückliche Hexen, die sich in voller Schminke noch eine Pizza in der Dorf - Pizzeria schmecken ließen. :-)

Es war wieder einmal eine tolle Veranstaltung!

https://use-roses.com



Dienstag, 11. Juli 2017

Rutschen und andere Opafreuden

Diese Mal ging es mit Enkeline zum Korneuburger Riff in die Fossilienwelt Stetten.

Hier befindet sich im Museum ein Austernriff aus der Urzeit, wo man auch viele andere Muschel und Schnecken und sonst noch einiges ansehen kann.

Ebenso kann man selbst zum "Forscher" werden, im Sand sieben und Perlen und Fossilien wie Knöchelchen, Haifischzähne, Schnecken und Muscheln entdecken.

Ideal für Enkeline, die auch Schnecken, Haifischzähne und Perlen in ihrem Sieb fand.

Der freundliche Mann, der die Schürfstelle betreut, hat ihr extra was vergraben. Ein extra tolles Kundenservice, wie wir finden!

Und auch Großeltern dürfen endlich wieder mal Sand spielen. :-)

Außerdem gibt es dort einen netten kleinen Spielplatz mit einer großen Netzschaukel, Klettergerüst und ein paar Rutschen.

So kommt auch der Opa wieder zu seiner Portion Kind sein.

Ein schöner Tag!